BärenBikes 2020

Erst in 2018 ist der österreichische Direktversender an den Start gegangen. Nachdem wir im letzten Jahr das erste Modell-Portfolio vorgestellt hatten, zeigen wir nun hier das Modellprogramm von BärenBikes 2020. Geblieben ist das Konzept der Marke unter dem Dach der österreichischen bhp Handels GmbH: Attraktive E-Bikes mit hochwertigen Komponenten zum vorteilhaften Preis anzubieten. Wir stellen die Modelle hier genauer vor.

BärenBikes Grizzly 9.0 – kein Raum für Kompromisse

An der Spitze des Modellprogramms rangiert das neue BärenBikes Grizzly 9.0, welches als E-Enduro mit einem Federweg von 150 Millimetern daherkommt. Ab der Größe M verbaut der Hersteller hier DT Swiss Laufräder in 29 Zoll, nur die kleinste Größe wird noch mit 27,5-Zoll-Rädern ausgerüstet.

Die Geometrie wurde in Hinsicht auf die größeren Räder angepasst, wobei die neue Abstimmung in allen Fahrsituationen perfekt funktionieren soll. BärenBikes setzt weiter auf den bewährten Shimano E8000 Antrieb, denn man wie gehabt mit dem externen 504-Wh-Akku des Antriebslieferanten kombiniert. In der Praxis bietet dieses Konzept eine einfache Handhabung des Akkus und zudem für die meisten Situationen eine ausreichende Reichweite.

Zeitgemäß ist der Wechsel auf 12-fach-Schaltungen, wobei hier am Grizzly 9.0 die brandaktuelle Shimano 12-fach XT-Gruppe zum Einsatz kommt. Auch die hydraulische Bremsanlage ist aus derselben Serie von Shimano und verspricht ein standesgemäßes Verzögern ohne Ermüdungserscheinungen in jeder Lebenslage, wobei wir selbst auch hinten auf eine Bremsscheibe mit 203 mm Durchmesser setzen würden.

Geometrie BärenBikes Grizzly

Rahmengröße S M L XL
Oberrohr (mm) 582 602 622 647
Steuerrohr (mm) 120 120 140 160
Steuerwinkel (°) 67 67 67 67
Sitzrohr (mm) 410 440 470 500
Sitzwinkel (°) 70 70 70 70
Kettenstrebenlänge (mm) 460 460 460 460
BB drop (mm) 20 20 20 20
Radstand (mm) 1187 1205 1227 1255
Stack (mm) 622 622 640 658
Reach (mm) 409,7 428 443 463

Dasselbe trifft auf das Fahrwerk zu, welches aus Komponenten von Rock Shox aufgebaut wurde. Hier setzt der Hersteller auf die brandneue Rock Shox Pike Ultimate Federgabel in Verbindung mit dem RS Deluxe Ultimate Dämpfer im Heck, die in Kombination eine außerordentliche Performance bei genügend restlichem Komfort versprechen.

BärenBikes Grizzly 9.0

BärenBikes Grizzly 9.0 2020

BärenBikes Grizzly 9.0 2020

Motor: Shimano Steps E8000, 250 W, 70 Nm
Batterie: Shimano BT-E8010 extern, 504 Wh
Display: Shimano SC-E8000
Rahmen: Bären Aluminium 6061, 150 mm
Gabel: Rock Shox FS Pike Ultimate, 150 mm
Dämpfer: Rock Shox RS Deluxe Ultimate
Schaltung: Shimano Deore XT, 1×12
Bremsen: Shimano Deore XT SL-8100, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Steps, 170 mm
Vorbau: Bären 6061 Alu 3D, 35 mm
Sattelstütze: Kind Shock LEV SI, 125 mm
Sattel: Bären MTB RDE
Laufräder: DT Swiss H1900 Spline 29″ (Größe S: 27,5″)
Reifen: Maxxis Minion DHF 2.6 / Maxxis Rekon+ 2.6
Gewicht: 21,5 kg
Preis: 5.199 EUR

BärenBikes Grizzly 8.0 – abenteuerlustiges E-Trailbike

Ob im Alltag oder in der Freizeit soll das neue Grizzly 8.0 ein verlässlicher Partner für jedes Abenteuer sein. Dazu paart das Modell eine angepasste Geometrie mit großen Laufrädern in 29 Zoll. Auch hier kann der Nutzer auf eine 12-fach Schaltung zurückgreifen, die dieses Mal aber aus der GX Eagle-Serie von Sram kommt.

Die Sram Guide R Bremsanlage passt zum Anspruch des E-Trailbikes und bringt hier ebenfalls eine Kombination aus 203-mm-Bremsscheibe vorne und 180er-Variante hinten mit. Angetrieben vom aktuellen Shimano E8000 Antrieb samt externer 504-Wh-Batterie ist man auch hier gut aufgestellt. Das Rock Shox Fahrwerk aus Yari Gabel und RS Deluxe Dämpfer stellt ebenfalls 150 mm Federweg zur Verfügung.

BärenBikes Grizzly 8.0

BärenBikes Grizzly 8.0 2020

BärenBikes Grizzly 8.0 2020

Motor: Shimano Steps E8000, 250 W, 70 Nm
Batterie: Shimano BT-E8010 extern, 504 Wh
Display: Shimano SC-E8000
Rahmen: Bären Aluminium 6061, 150 mm
Gabel: Rock Shox FS Yari, 150 mm
Dämpfer: Rock Shox RS Deluxe
Schaltung: Sram GX Eagle, 1×12
Bremsen: Sram Guide R, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Steps, 170 mm
Vorbau: Bären 6061 Alu 3D, 35 mm
Sattelstütze: Kind Shock Rage Travel, 125 mm
Sattel: Bären MTB RDE
Laufräder: WTB STi 29″ (Größe S: 27,5″)
Reifen: Maxxis Minion DHF 2.6 / Maxxis Rekon+ 2.6
Gewicht: 22 kg
Preis: 4.499 EUR

BärenBikes Grizzly 7.0 – alltäglicher Begleiter

Den Einstieg in die neue Grizzly-Baureihe markiert das BärenBikes Grizzly 7.0, welches ebenfalls mit dem neuen Rahmenkonzept und 150 mm Federweg daherkommt. Dafür ist es (ab Größe M) mit Laufrädern in 29 Zoll ausgerüstet und kombiniert so gutes Überrollverhalten mit einem agilen und direkten Handling.

Der Hersteller stattet das Modell ebenfalls mit dem Shimano Steps E8000 aus und semi-integriert den bewährten externen Akku mit 504 auch hier in den Rahmen. Das Rock Shox Fahrwerk ist aus der FS Recon Gabel und dem RS Deluxe RT Dämpfer zusammengestellt und ist für die meisten Anwendungen völlig ausreichend.

Bei diesem Modell setzt die Marke aus dem österreichischen St. Peter auf die Sram NX 11-fach Schaltung und die Sram Guide T Bremsanlage, die ebenfalls Bremsscheiben in 203 mm vorne und 180 mm hinten mitbringt. Der Preispunkt bei 3.699 EUR ist für Einsteiger in E-Fully-Segment attraktiv.

BärenBikes Grizzly 8.0

BärenBikes Grizzly 7.0 2020

BärenBikes Grizzly 7.0 2020

Motor: Shimano Steps E8000, 250 W, 70 Nm
Batterie: Shimano BT-E8010 extern, 504 Wh
Display: Shimano SC-E8000
Rahmen: Bären Aluminium 6061, 150 mm
Gabel: Rock Shox FS Recon, 150 mm
Dämpfer: Rock Shox RS Deluxe RT
Schaltung: Sram NX, 1×11
Bremsen: Sram Guide T, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Steps, 170 mm
Vorbau: Bären 6061 Alu 3D, 35 mm
Sattelstütze: Bären 6051 Aluminium, 400 mm
Sattel: Bären MTB RDE
Laufräder: WTB STi 29″ (Größe S: 27,5″)
Reifen: Maxxis Minion DHF 2.6 / Maxxis Rekon+ 2.6
Gewicht: 22,5 kg
Preis: 3.699 EUR

BärenBikes Peak 9.0
sicher und komfortabel unterwegs

Auch die E-Hardtails von BärenBikes wurden für die kommende Saison neu gestaltet. Als Topmodell fungiert das Peak 9.0, welches eine Rock Shox Judy Silver Gabel mit 150 Millimeter Federweg mitbringt. In Sachen Antrieb bleibt es beim Shimano E8000 Motor mit 504-Wh-Batterie, die im Rahmen semi-integriert wurde.

Weiter bringt das Modell die Sram NX Eagle Schaltung mit 12 Gängen mit, dazu Sram Level T Bremsen mit der bekannten 203/180 mm Bremsscheiben Kombination. Hier setzt der Hersteller weiter auf 27,5 Zoll Laufräder, die mit 2,8 Zoll breiter Plus-Bereifung bestückt sind. Eine Kind Shock Vario-Sattelstütze rundet das Paket ab.

BärenBikes Peak 9.0

BärenBikes Peak 9.0 2020

BärenBikes Peak 9.0 2020

Motor: Shimano Steps E8000, 250 W, 70 Nm
Batterie: Shimano BT-E8010 extern, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Bären Aluminium 6061
Gabel: Rock Shox FS Judy Silver, 120 mm
Schaltung: Sram NX Eagle, 1×12
Bremsen: Sram Level T, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: Shimano Steps, 170 mm
Vorbau: Bären 6061 Alu 3D, 35 mm
Sattelstütze: Kind Shock Eten-201, 125 mm
Sattel: Bären MTB Ride
Laufräder: WTB STi 27,5″
Reifen: Maxxis Rekon+ 2.8
Gewicht: 21,5 kg
Preis: 3.199 EUR

BärenBikes Peak 8.0 – Spaß steht an erster Stelle

Für Einsteiger in das E-Mountainbike Segment steht im Portfolio für 2020 das BärenBikes Peak 8.0 bereit, welches auch den Shimano Steps E8000 Antrieb mit bringt und diesen wie bei den zuvor beschriebenen Modellen mit dem externen 504-Wh-Akku kombiniert.

Das in drei Größen erhältliche Modell bringt weiter Rock Shox Judy Silver Gabel mit 120 mm Federweg, Sram NX 11-fach Schaltung und Sram Level Bremsanlage mit. Als Preis nennt der Hersteller 2.699 EUR.

BärenBikes Peak 8.0

BärenBikes Peak 8.0 2020

BärenBikes Peak 8.0 2020

Motor: Shimano Steps E8000, 250 W, 70 Nm
Batterie: Shimano BT-E8010 extern, 504 Wh
Display: Shimano SC-E7000
Rahmen: Bären Aluminium 6061
Gabel: Rock Shox FS Judy Silver, 120 mm
Schaltung: Sram NX Eagle, 1×12
Bremsen: Sram Level T, 203/180 mm v/h
Kurbelgarnitur: FSA CK, 170mm
Vorbau: Bären 6061 Alu 3D, 35 mm
Sattelstütze: Bären 6051 Aluminium, 400 mm
Sattel: Bären MTB Ride
Laufräder: WTB STi 27,5″
Reifen: Maxxis Rekon+ 2.8
Gewicht: 21,5 kg
Preis: 2.699 EUR

Fazit

Die erst vor zwei Jahren gestartete Marke festigt ihr Produktangebot, welches im Weiteren noch einige E-Trekkingbikes und City-Pedelecs beinhaltet, mit hochwertig ausgerüsteten Modellen zu attraktiven Preisen. Dabei setzt man auf bewährte und ausgereifte Technik, die den Nutzern lange Freude bereiten sollte. Damit sollte man die Ansprüche einer großen Zielgruppe bestens abdecken.

Mehr auf der neuen Webseite der Marke unter www.baerenbikes.at.

Was meint ihr? Wären die neuen BärenBikes etwas für euch?

via Pedelecs und E-Bikes https://ift.tt/38UYg3l

Amazon Bestseller in Elektrofahrräder (Werbung)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here