Endura MT500 wasserdichte Handschuhe im Test: Kalte Hände und Fahrrad fahren gehören im Winter oftmals zusammen. Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe wollen dies verhindern. Wir haben getestet, wie sich die Handschuhe für die kalten Jahreszeiten im Mountainbike-Einsatz schlagen. Hier gibt’s den Testbericht.

Endura MT500 wasserdichte Handschuhe: Infos und Preise

Die Endura MT500 wasserdichte Handschuhe sollen der perfekte Begleiter für nasskalte Mountainbike-Ausfahrten im Herbst und Winter sein. Dementsprechend sollen die schottischen Handschuhe unsere Hände gleichermaßen warm und trocken halten, dabei jedoch auch einen gefühlsechten und sicheren Griff an den Lenker ermöglichen. Um dies zu erreichen, setzt man bei Endura auf eine Handinnenfläche aus synthetischem Leder, die mit griffigen Silikon-Applikationen versehen ist. Gepaart wird diese mit einem Handrücken aus flexiblem Material und einer wasserdichten sowie atmungsaktiven Membran. Dadurch soll man mit den wasserdichten Handschuhen für jede Wetterlage bestens gewappnet sein. Der Daumen besteht aus Frottee-Material und ist somit ideal zum Schweiß abwischen geeignet, während die Bundweite wird mittels Klettverschluss angepasst wird. Endura bietet die MT500-Handschuhe in fünf Größen von S bis XXL für einen Preis von 60 € zum Kauf an.

  • wasserdichte und isolierte Handschuhe für Herbst und Winter
  • Handrücken aus Stretch-Material
  • wasserdichte und atmungsaktive Innenmembran
  • Frottee-Material am Daumen
  • Silikon-Applikationen an der Handinnenfläche
  • Bundverstellung mittels Klettverschluss
  • Material 35 % Nylon / 35 % Polyester / 20 % Polyurethan / 10 % Elastan
  • Farbe Schwarz
  • Größen S / M / L / XL / XXL
  • www.endurasport.com

Preis: 59,99 € (UVP) | Bikemarkt: Endura MT500 wasserdichte Handschuhe kaufen

Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe sind wie der Name bereits sagt komplett wasserdicht

# Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe sind wie der Name bereits sagt komplett wasserdicht – für die schicken Winter-Handschuhe wird ein Preis von rund 60 € aufgerufen.
Diashow: Endura MT500 wasserdichte Handschuhe im Test:
Diashow starten »

endura-handschuhe-4403

# endura-handschuhe-4403

endura-handschuhe-4395

# endura-handschuhe-4395

Aufgrund der Isolierung fallen die Handschuhe vergleichsweise eng aus.

# Aufgrund der Isolierung fallen die Handschuhe vergleichsweise eng aus.

endura-handschuhe-4402

# endura-handschuhe-4402

endura-handschuhe-4401

# endura-handschuhe-4401

Auf dem Trail

Warme, nicht zu schwitzige Hände, viel Grip und ausreichend Lenk- und Brems-Gefühl – diese Punkte stehen auf meinem persönlichen Lastenheft für Mountainbike-Winterhandschuhe. Ob die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe all diese Punkte zufriedenstellend abhaken konnten, erfahrt ihr hier.

Beim ersten Anziehen fällt bereits auf, dass Enduras Winter-Handschuhe enger ausfallen als gewöhnliche Modelle. Durch das extra Innenfutter dauert es so etwas, bis ich mich in die doch relativ eng sitzenden Handschuhe reingearbeitet habe. Erstmal angezogen sitzen die Handschuhe dann zwar relativ straff, aber durchaus passend. Trotzdem sollte man davon absehen, die Handschuhe während der Tour öfter an- und wieder auszuziehen. Dies kann nämlich besonders mit schwitzigen Fingern einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Daher ist es empfehlenswert die Handschuhe vor dem Kauf anzuprobieren und im Zweifel eine Nummer größer zu kaufen.

Auf dem Trail machen die Handschuhe eine gute Figur. Die Handinnenfläche ist schön griffig und auch die Silikon-Applikationen an den Bremsfingern generieren viel Grip. Ebenso kann das vergleichsweise definierte Griffgefühl am Lenker überzeugen. Zwar können die Endura MT500 hier nicht mit dünnen Sommerhandschuhen mithalten, sind klassischen Winterhandschuhen wie beispielsweise aus dem Ski-Bereich jedoch meilenweit überlegen. So kann man die Bremse jederzeit feinfühlig dosieren und muss keine Einschränkungen bei der Fahrperformance in Kauf nehmen. Außerdem verschiebt sich das Innenmaterial aufgrund des bereits beschriebenen recht engen Sitzes nur minimal gegenüber der Handinnenfläche, wodurch unangenehmes im Handschuh herumrutschen, wie man es sonst von dickeren Handschuhen kennt, ausbleibt.

Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe können mit einem ausgezeichneten Wetterschutz und einem guten Griffgefühl überzeugen.

# Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe können mit einem ausgezeichneten Wetterschutz und einem guten Griffgefühl überzeugen.

Schwächen leistet sich der dezente Handschuh dagegen bei der Smartphone-Bedienbarkeit. Das Entsperren des Handys ist zwar möglich. Alles, was darüber hinaus geht, gestaltet sich aber als äußerst schwierig. Dies ist vor allem deswegen störend, da man die Handschuhe aufgrund des straffen Sitzes nicht mal eben zur Bedienung des Smartphones an- oder ausziehen kann.

Gegen Wind und Wetter ist man mit den Endura MT500 wasserdichten Handschuhen bestens gewappnet. Wie der Name bereits erahnen lässt, sind die Handschuhe komplett wasserdicht. Werder auf Toruen im strömendem Regen, noch bei minutenlangem Beschuss unter dem Wasserhahn konnten wir einen Wassereintritt feststellen. In Kombination mit der dünnen Isolierung kann man die Handschuhe so bei Temperaturen um und vor allem unter dem Gefrierpunkt auch auf langen Touren fahren, ohne kalte Finger zu riskieren. Wir hatten bis zu einer Temperatur von -6° stets warme Hände. Steigt das Thermometer jedoch über die 5°-Marke, so sollte man die Endura-Handschuhe lieber im Schrank lassen – sonst wird man nach der Tour mit völlig durchgeschwitzten und verschrumpelten Händen belohnt. Wer Handschuhe für diesen Temperaturbereich sucht, sollte sich unseren kleinen Handschuh-Vergleichstest aus dem letzten Jahr nochmal genauer angucken.

Action mt500 2

# Action mt500 2

Fazit Endura MT500 wasserdichte Handschuhe

Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe sind der perfekte Begleiter für die Tage, an denen es im Wald so richtig ungemütlich wird. Bei Temperaturen um und unterhalb des Gefrierpunkts halten die schottischen Handschuhe eure Hände wunderbar warm und trocken. Jedoch sollte man bei der Größenauswahl aufpassen, da die Handschuhe vergleichsweise eng ausfallen. Zudem ist auch den Preis für die hochfunktionalen Handschuhe nicht von schlechten Eltern.

Pro
  • absolut wasserdicht
  • halten bei Temperaturen um und unter dem Gefrierpunkt schön warm
  • gutes Griffgefühl
Contra
  • fallen relativ klein aus
  • Smartphone-Bedienung schwierig

Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe konnten uns mit einem guten Griffgefühl und einem super Schutz gegen die Elemente überzeugen

# Die Endura MT500 wasserdichten Handschuhe konnten uns mit einem guten Griffgefühl und einem super Schutz gegen die Elemente überzeugen – jedoch sollte man die Handschuhe vor dem Kauf sicherheitshalber anprobieren, da sie etwas enger ausfallen als die Konkurrenz.

Welche Herbst- und Winter-Handschuhe sind eure persönlichen Favoriten?


Preisvergleich

Der Beitrag Endura MT500 wasserdichte Handschuhe im Test: Schottische Versicherung gegen kalte Hände erschien zuerst auf MTB-News.de.

via MTB-News.de https://ift.tt/2vUIHdu

Amazon Bestseller in Elektrofahrräder (Werbung)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here