Die 24 km lange Strecke der Hobbybiker führt mit 693 Höhenmetern über breite Wege mit traumhaftem Panorama und beeindruckender Bergkulisse. Den Elite-Teilnehmern wird auf einer 32 Kilometer langen technisch anspruchsvollen Strecke mit steilen Anstiegen und spektakulären Singletrails über 1.089 Höhenmeter einiges mehr abverlangt.
Für die E-Bikes gilt: Zugelassen zum Rennen sind alle handelsüblichen eMTB’s (Pedelecs) mit einer Tretunterstützung bis maximal 25 km/h, einer Motorisierung von maximal 250 Watt und einer Akkuleistung von maximal 750 Watt. Alle Teilnehmer müssen am Renntag vor dem Start zum Bike-Check. E-Bikes können vor Ort geliehen werden. Ischgl-Besucher, Zuschauer und Fahrer erwartet rund um das Rennen ein buntes Rahmenprogramm von Party über Live-Acts bis Ausstellung.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Wer sich bis 29. Februar registriert, kommt in den Genuss eines Frühbucherbonus und zahlt mit eigenem E-Bike 49 Euro und 69 Euro inklusive Leih-E-Bike. Bis 7. August werden jeweils zehn Euro mehr fällig, ab 8. August kostet der Spaß 69 bzw. 89 Euro. Alle Infos zu Programm, Strecken, Preisen und Anmeldung unter www.ischgl.com

via Bikeboard.at News RSS https://ift.tt/2HtCpE1

Amazon Bestseller in Elektrofahrräder (Werbung)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here